"Kreativität ist meine Leidenschaft,
ein Lächeln auf dein Gesicht zu zaubern,
das ist mein Ziel."

Besucht mich mal im Kreativraum:

http://www.kreativraum-bastelforum.de/




Samstag, 4. Juni 2016

Wie kommt der Hund ins Körbchen? Maskentechnik

Heute Abend 20.00 Uhr Sammelbestellung!
 
Hallo ihr Lieben,
 
und noch einmal habe ich das Stempelset "Stille Momente" genutzt und kann es nach wie vor nur empfehlen.
Ein kleines Begleitkärtchen ist auch dieses Mal entstanden.
 
 
 Vielleicht stellt sich da bei dem ein oder anderen die Frage:" Wie kommt der Hund ins Körbchen?"
 
Ganz einfach und ich meine wirklich einfach....mit der Maskentechnik, schaut selbst:
 
1. Stempelt euch den Hund einfach auf einen "Post-it" Zettel und zwar genau da, wo hinten die Klebefläche ist. (Bei mir ist das am unteren Rand.
 
2. schneidet euch den Hund aus
 
 
3. den Stempel mit dem Korb auf einen Acrylklotz kleben und den Post-it - Hund darauf platzieren, wie ihr möchtet
 
 
4. jetzt komplett mit Stempelfarbe einfärben
 
 
5. den Hund wieder vorsichtig abziehen.....
 
 
6. ..... und das Körbchen auf eure Karte stempeln
 
 
7. jetzt den Hundestempel einfärben, genau gucken und in der Aussparung platzieren
 
 
....so kommt der Hund ins Körbchen.....
 
Ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren der Maskentechnik.
 
Lieben Gruß
Susanne
 
 

Kommentare:

  1. Toll, liebe Susanne! Du hast perfekt und super akkurat gearbeitet. Ich kenne die Maskentechnik bisher ein wenig anders, aber die Übergänge werden dann nicht so sauber und Trennschärfe. Danke für die Anleitung.

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...trennscharf sollte es natürlich heißen!

      Löschen
  2. Wieder ein schönes Kärtchen aus dem Set. Danke auch für die Erklärung. Ich kannte sie auch ein wenig anders.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. huhu, liebe susanne, das hast du wundervoll erklärt....daaaaaaaanke für deine mühe....ganz herzig schauts kärtlein aus mit dem hund im körbchen...
    liebe grüssels zum wochenende...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die klasse Erklärung! Eine tolle Karte :)
    Ich wünsch dir nen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Erklärung! Das werde ich mal mit meinem Bankstempel und der sitzenden Tilda versuchen. LG Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Susanne,
    toll deine Karte,ich mache es immer anders,ich Stempel zuerst das Motiv was im Vordergrund ist,also den Hund,fertige mir dann eine Maske an,lege sie über das Motiv und stemple dann das nächste Motiv,also das Körbchen,ist vielleicht etwas einfachen,hab noch einen schönen Abend,
    glg ulrike

    AntwortenLöschen