"Kreativität ist meine Leidenschaft,
ein Lächeln auf dein Gesicht zu zaubern,
das ist mein Ziel."

Besucht mich mal im Kreativraum:

http://www.kreativraum-bastelforum.de/




Donnerstag, 18. Februar 2016

Schokistick-Verpackung Anleitung

Hallo ihr Lieben,
 
noch einmal vielen Dank für eure tollen Kommentare zur "Osterwoche", ich habe mich riesig darüber gefreut.
Zwischendrin werde ich immer mal wieder einen Tag nutzen, um die Bastelanleitungen vom alten Blog hier zu speichern. Also nicht wundern, wenn der ein oder andere die Anleitung schon kennt.

 
 
 
 
 
 
Ihr braucht Motivkarton mit den Maßen:
 
7,0 cm x 29,0 cm für die Verpackung
7,0 cm x 4,0 cm für die Einsteckhilfe
 
dann noch passenden Karton für die Banderole
 
2,0 cm x 21,0 cm
 
und wer möchte und einseitig bedruckten Motivkarton benutzt, kann innen ein passendes Papier gegenkleben.
 
Die einzelnen Zuschnitte teilt ihr bitte wie folgt ein:



 
Auf dem Papier sieht das dann so aus:



Wie ihr seht, habe ich mit einem kleinen Kreisstanzer 2 Löcher in die Einsteckhilfe gemacht, ihr könnt aber auch ein Rechteck ausschneiden, dann passen auch 3 Sticks hinein. Alle roten Linien gut falzen und dann alles zusammen bauen.
Zwischen dem 8cm Stück und dem Rücken der Verpackung habe ich die Einsteckhilfe eingeklebt und zwar 3,0 cm von dem 8cm - Stück runter gemessen. Aber das könnt ihr auch nach Lust und Laune machen.


Als Verschluss habe ich rechts und links zwei Mini-Klettpunkte angebracht, dann die Banderole um den unteren Teil kleben und auf geht`s mit der Deko...hier ein bissel gewischt, da ein wenig geklebt und gestempelt usw. usw....

 
 
Liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Danke dir liebe Susanne für die wunderschöne Anleitung.. da komm ich sicherlich drauf zurück.

    Lg Anja

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem bei so tollen Anleitungen ist, dass Schokolade bei mir nie so lange überlebt, bis die Verpackung fertig ist.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Susanne,
    vielen ♥lichen Dank, dass Du freundlicher weise Deine Anleitung zur Verfügung stellst.
    Ich wünsche Dir noch eine gute Zeit.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Klasse gemacht, deine Anleitung, Susanne,
    das sind ja süße Schenklis!
    Danke dir herzlich!
    Lg Edith

    AntwortenLöschen